Unter dem Motto "swappen statt shoppen" wurde im temporären Berliner Visa Swap Shop getauscht, was das Zeug hält. Kein Wunder, dass die von Oxfam initiierte Aktion zum vollen Erfolg wurde: Unter den ausrangierten Designer-Teilen befanden sich heiß begehrte Einzelstücke von Alexandra Kamp, Jessica Schwarz und Franka Potente. Eröffnet wurde das Event am Vorabend mit einer Modenschau, auf der die Modelle mit Dr. Hauschka Kosmetik geschminkt wurden. Angesagt waren "smokey eyes", die sich mit der neuesten Eyeshadow-Palette der "Stone Colours Collection" von Dr. Hauschka wunderbar schminken lassen. Meine Kollegin Adriana Nevi aus dem Berliner KaDeWe und ich haben die Veranstaltung über drei Tage begleitet und den interessierten Besuchern die Dr.Hauschka Kosmetik vorgestellt, Make up aufgefrischt und Pflegeempfehlungen gegeben. Insgesamt wurden über 1.500 Designer-Kleidungsstücke abgegeben. Ob Jil Sander-Bluse, eine Handtasche vom Berliner Szene-Label Kaviar Gauche, Pumps von Miu Miu oder ein Blazer von Karl Lagerfeld. Das heiß begehrteste Stück der Tausch-Aktion war unangefochten die rote Lederjacke von Schauspielerin Franka Potente. Alle übrig gebliebenen Stücke gehen übrigens direkt an die Oxfam-Shops, deren Erlöse in Hilfsprojekte fließen. Der nächste Swap Shop wird am 21. Juni in London eröffnen.